Gelsenkirchen, 27. September 2018

27. September 2018 in Gelsenkirchen

Veranstaltungsort: Veltins Arena, Ernst-Kuzorra-Weg 1 in 45891 Gelsenkirchen (Treppenhaus TH10 – kostenfreie Parkplätze in P1)

09:00 – 10:30 Uhr optional: Besichtigung Generationenwohnprojekt „Leben auf Graf Bismarck“ – integrierte Wohnanlage für Ältere mit pflegerischer Begleitung sowie Komfortwohnungen und Demenz-WGsAPD-Wohngemeinschaftshaus, Lübecker Straße 17 in 45889 Gelsenkirchen 
10:30 – 11:00 Uhr Begrüßungskaffee in der Veltins Arena
11:00 – 11:15 Uhr Begrüßung 
11:15 – 12:15 Uhr Aus eigener Kraft
Michael Teuber, Paralympics-Goldmedaillengewinner
12:15 – 13:00 Uhr Denken – Planen – Bauen: Barrierefreiheit für dich und mich
Oliver Kopetz, Evang. Johanneswerk
13:00 – 13:45 Uhr Lunch
13:45 – 14:45 Uhr moderierter Rundgang durch die Ausstellung
14:45  – 15:15 Uhr Gepflegt investieren
Frank Köthe, LAK Leasing für Altenheime und Krankenhäuser GmbH
15:15  – 15:30 Uhr Kaffeepause
15:30 – 16:15 Uhr Facility Management 4.0
Detlef Falk, Alloheim Senioren-Residenzen SE und Heinfried Januschewski, KÖSTER GmbH 
16:15  – 17:00 Uhr Ambulant begleitete Wohngemeinschaften: Gestalten, finanzieren, umsetzen
Rundum gut versorgt älter werden wie in einer Familie– ambulant begleitete Wohngemeinschaften setzen neue Maßstäbe für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Allein in NRW werden bis 2030 mindestens 3.000 zusätzliche WGs benötigt. Die erfolgreiche Gründung und Begleitung dieser neuen Wohnform gelingt aber nur, wenn das wirtschaftliche, pflegerische und architektonische Konzept stimmt.
Claudius Hasenau, APD Ambulante Pflegedienste Gelsenkirchen GmbH